Saturday, 23.03.19
home Diät machen ? Gesund ernähren ? Warum übergewichtig ? Fettabsaugen lassen ?
Diät Typen
Abnehmmythen
Diätgruppen
Crash Diät
Kohlsuppen Diät
Diät Tagebuch
Wunderdiäten
weitere Diätformen ...
Ernährung
Appetitzügler
Ballaststoffe
Kochmotivation und Diät
Tipps zur Diät
Essgewohnheiten
Ernährungspyramide
Wie bleibe ich schlank ?
weiteres zur Ernährung ...
Ursachen Übergewicht
Ursachen Übergewicht
Statistik Übergewicht
Machen Diäten schlank ?
Wie Kalorien verbrennen ?
Motivation zum abnehmen
weiteres zum Übergewicht ...
Gesundheit
Bauchstraffung
Sport und Kalorienverbrauch
Fettabsaugung
Magenband
Stoffwechsel
weiteres zur Gesundheit ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Webmaster
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Rezepte zum abnehmen

Rezepte zum abnehmen


Natürlich können einem hier keine Wunderrezepte angeboten werden, die die Pfunde schneller wieder purzeln lassen als sie auf die Hüften gekommen sind. Aber man muss bei der Nahrungsumstellung auch darauf achten, welche Lebensmittel man zu sich nimmt.

Es gibt zahlreiche Rezepte, die direkt auf Übergewichtige und Menschen, die ihre Ernährung dauerhaft umstellen wollen, ausgerichtet sind. Vieles kann man ganz einfach schnell selbst machen - und das mit weniger Kalorien und Fett, als man denkt. Einfache Zutaten können durch andere, gesündere ersetzt werden, ohne dass eine wesentliche Geschmachsveränderung beim Essen hervorgerufen wird.



Wer zum Beispiel gerne Marmelade zum Frühstück isst und nicht dauerhaft darauf verzichten kann oder möchte, der kann sich die Marmelade ganz einfach schnell machen und diese auch noch so anreichern, dass sie weniger Kalorien als gekaufte hat. Diesen Effekt erzielt man nämlich dadurch, dass man beim Marmeladenkochen einfach etwas weniger Zucker an die Mischung gibt.

Zwar ist das alles dann mit mehr Zeitaufwand verbunden, aber das sollte einem die Gesundheit schon wert sein. Wir alle kaufen heutzutage viel zu unbewusst ein und lassen uns oftmals von der Industrie etwas vorgaukeln. Durch schöne Werbespots verdrängen wir den Instinkt, erst etwas zu prüfen, bevor wir uns dafür oder dagegen entscheiden. Auf Jogurtbechern zum Beispiel ist das ertste was man sieht ein großes "Nur 0,1 % Fett"-Zeichen. Ok, vielleicht hat dieser Jogurt weniger Fett - aber weniger Fett heisst nicht gleich gesünder oder kalorienärmer!

Außerdem besteht noch die Möglichkeit, Rezepte aus Crashdiäten anzuwenden. Das heisst keinesfalls, das man sich einer solchen (meist Hunger-) Diät unterziehen soll. Nein! Man sucht sich einfach die besten Rezepte raus und bindet sie in den Ernährungsplan mit ein. Ein Beispiel hierfür wäre die Kohlsuppe. Anstatt diese Kohlsuppendiät zu machen und sich die ganze Zeit nur von Flüssigkeit zu ernähren, ersetzt man das Abendessen eben einfach durch ein oder zwei Teller Kohlsuppe.

Im Internet oder in Zeitschriften gibt es zahlreiche Rezepte auch türkische Rezepte mit viel Gemüse, wie man fett- und kalorienreduziert kochen und essen kann. Zudem findet man dort auch Tipps, auf was man beim Essenseinkauf achten sollte und wie man im Alltag leicht an Kalorien und Fett spart.



Das könnte Sie auch interessieren:
Tipps zur Diät

Tipps zur Diät

Der Versuchung widerstehenMachen Sie gerade eine Diät, weil die überflüssigen Pfunde dafür sorgen, dass Sie sich nicht mehr in Ihrer Haut wohlfühlen, kennen Sie sicherlich die Schwierigkeit, die ...
Kochmotivation und Diät

Kochmotivation und Diät

Kochen mit SpaßMöchte man gesund abnehmen, ist es wichtig, dass man sich ausgewogen ernährt. Die Nahrungsmittel sollten möglichst frisch verarbeitet sein und wenig Fett verwendet werden.Arbeiten in ...
Diät Tricks