Tuesday, 19.11.19
home Diät machen ? Gesund ernähren ? Warum übergewichtig ? Fettabsaugen lassen ?
Diät Typen
Abnehmmythen
Diätgruppen
Crash Diät
Kohlsuppen Diät
Diät Tagebuch
Wunderdiäten
weitere Diätformen ...
Ernährung
Appetitzügler
Ballaststoffe
Kochmotivation und Diät
Tipps zur Diät
Essgewohnheiten
Ernährungspyramide
Wie bleibe ich schlank ?
weiteres zur Ernährung ...
Ursachen Übergewicht
Ursachen Übergewicht
Statistik Übergewicht
Machen Diäten schlank ?
Wie Kalorien verbrennen ?
Motivation zum abnehmen
weiteres zum Übergewicht ...
Gesundheit
Bauchstraffung
Sport und Kalorienverbrauch
Fettabsaugung
Magenband
Stoffwechsel
weiteres zur Gesundheit ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Webmaster
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
FdH Diäten

FdH

Die FdH-Diät ("Friss die Hälfte") ist wohl die mit am meisten verbreitetste Diätmethode. Ihre Durchführung ist leicht zu handhaben, denn ihr ganzes Prinzip beruht darauf, dass man von der gewöhnlich zu sich nehmende Nahrungsmenge die Hälfte weglässt.



Dass man mit FdH abnimmt, wird so begrüdet, dass man eine geringere Kalorienzufuhr hat und somit abnimmt - ganz ohne Integration von Sport. Jedoch sollte man, bevor man sich für die FdH-Diät entscheidet, alle Vor- und Nachteile genauestens abwägen. Von Vorteil ist zum Beispiel, dass die FdH-Diät für jeden verständlich und aus diesem Grund auch einfach durchzuführen ist. Es ist keine gesamte Ernährungsumstellung von Nöten und somit müssen auch keine zwanghaften und oft lästigen Diätpläne eingehalten werden.

Jedoch muss darauf geachtet werden, dass sich die FdH-Diät nur für diejenigen eignet, welche sich bereits vielseitig und vollwertig ernähren und bei denen nur die Menge der Nahrungsaufnahme eingeschränkt werden muss.

Und da kommen auch schon die Nachteile dieser Diätmethode zum Vorschein. Viele Übergewichtige ernähren sich mit den falschen Lebensmitteln und bei ihnen würde eine Reduzierung dieser Nahrungsmittel nur zu Gesundheitsschäden führen, weil sie dann zum Beispiel von den weniger ungesunden Genussmitteln noch weniger zu sich nehmen. Oftmals tritt bei der Diät dann eine Unterversorgung von Vitaminen und wichtigen Mineralstoffen ein.

Außerdem führt die Halbierung der Nahrungsmittel zu einem unausweichlichen Hungergefühl, welches ausgehalten werden muss. Wissenschaftler und Psychologen haben auch herausgefunden, dass man sich leichter selbst betrügt, wenn man sich vormacht, gar nicht so ungesund zu leben - man esse anstatt einer ganzen ja nur eine halbe Tafel Schokolade. Nachteilig ist also, dass keine konkrete Nahrungsumstellung erfolgt und man sich ebenso ungesund wie zuvor weiterernährt.

Es wäre bei stark Übergewichtigen also sinnvoller, auf eine Diät zu setzen, welche Sport und eine dauerhafte Nahrungsumstellung - mehr kalorienarme und gesunde Nahrungsmittel - beinhaltet.



Das könnte Sie auch interessieren:
Kohlsuppen Diät

Kohlsuppen Diät

Kohlsuppen-Diät Eine heutzutage immer häufiger angewandte Methode zur Gewichtsreduzierung ist die Kohlsuppen-Diät. Sie verspricht angeblich einen hohen Erfolg innerhalb weniger Tage. Auch in ...
Abnehmmythen

Abnehmmythen

Abnehmmythen Überall und immer wieder kann man in Zeitschriften lesen, dass Fett zum Beispiel dick macht oder Vegetarier gesünder leben. Einige dieser Abnehmmythen sind wahr, die Mehrheit ist falsch! ...
Diät Tricks