Thursday, 24.01.19
home Diät machen ? Gesund ernähren ? Warum übergewichtig ? Fettabsaugen lassen ?
Diät Typen
Abnehmmythen
Diätgruppen
Crash Diät
Kohlsuppen Diät
Diät Tagebuch
Wunderdiäten
weitere Diätformen ...
Ernährung
Appetitzügler
Ballaststoffe
Kochmotivation und Diät
Tipps zur Diät
Essgewohnheiten
Ernährungspyramide
Wie bleibe ich schlank ?
weiteres zur Ernährung ...
Ursachen Übergewicht
Ursachen Übergewicht
Statistik Übergewicht
Machen Diäten schlank ?
Wie Kalorien verbrennen ?
Motivation zum abnehmen
weiteres zum Übergewicht ...
Gesundheit
Bauchstraffung
Sport und Kalorienverbrauch
Fettabsaugung
Magenband
Stoffwechsel
weiteres zur Gesundheit ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Webmaster
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Schlank im Sommer

Schlank in den Sommer


Langsam aber sicher kommt der Sommer näher. Wenn die Temperaturen steigen, werden die Kleider und Hosen im Allgemeinen kürzer und man zeigt Haut. Wer sich in seinem Körper jetzt noch unwohl fühlt und ein paar Pfunde verlieren möchte, sollte seinen Lebensstil entsprechend anpassen.

Kalorien sparen durch frische Nahrung

Immer wieder liest von neuen Diäten, bei denen man innerhalb von kürzester Zeit sehr schlank werden soll. Gemeinsam haben diese Ernährungsformen, dass die Kalorienzahl reduziert wird. Auch wenn sich dies selbstverständlich anhört, liegt dort der Schlüssel zum Erfolg: Wer mehr Kalorien aufnimmt, als er verbraucht, nimmt zu. Anders gesagt: Um abzunehmen, muss man weniger Kalorien zunehmen, als der Körper benötigt, da er dann die Fettreserven angreift, um Energie zu bekommen.

Da Fett sehr viele Kalorien enthält, ist es hier am einfachsten, zu sparen. Daher sieht man bei den meisten Diäten in den Mahlzeiten viele Salate, frisches Obst und Gemüse sowie fettarmes Fleisch und Fisch. Einen Überblick bieten die Diäten, getestet von jolie.de.

Durch Sport höheren Grundumsatz

Mit der Ernährung alleine ist es aber meistens nicht getan. Um dauerhaft schlank zu bleiben, sollte man sich angewöhnen, zwei bis drei Mal pro Woche Sport zu treiben. Baut man Muskulatur auf, steigt der Grundumsatz. Dadurch kann man sich durchaus zwischendurch die eine oder andere kleine Sünde erlauben, ohne gleich wieder zuzunehmen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Appetitzügler

Appetitzügler

Appetitzügler Appetitzügler, auch Anorektika (aus dem Griechischen übersetzt mit "Keinen Hunger haben") genannt, sind Mittel (meist in Tabletten- oder Pulverform erhältlich), die hemmend auf das ...
Ballaststoffe

Ballaststoffe

Ballaststoffe Wer den Begriff Ballaststoffe hört, denkt zunächst, dass diese für den Körper etwas Belastendes darstellen und man deswegen am besten keine davon zu sich nehmen sollte. Aber das stimmt ...
Diät Tricks