Sichere Nutzung der Cloud: Was wissen Sie?

Technologie und nochmals Technologie. Im Internet ist heute alles möglich. Dateien, die früher auf CDs oder USB-Sticks gespeichert wurden, können heute auf einem virtuellen Server gespeichert werden: der Cloud. Mehr dazu erfahren Sie im weiteren Verlauf dieses Artikels.

Die Cloud, was können wir im Wesentlichen behalten?

Bei der Cloud handelt es sich um ein sehr leistungsfähiges Computersystem, das aus der Sicherung von Dateien über entfernte und virtuelle Server besteht. Mit der Cloud können Sie Filme, Musikstücke und persönliche Daten im Internet speichern. Das ist sehr bequem und sicher. Aber das ist nicht die einzige Funktion der Cloud. Im Geschäftsleben können Sie dank der Cloud Software über das Internet nutzen, ohne sie auf den Computern installieren zu müssen. Mit der Cloud können Sie Ihre Speicherkapazität erhöhen, ohne eine Investition tätigen zu müssen. Die Cloud spielt mehrere Rollen gleichzeitig, weshalb es notwendig ist, Ihr Computersystem zu schützen, um Datenverkehr zu vermeiden. Virtua.Cloud hilft Ihnen, Ihre Cloud zu hosten. Außerdem müssen Sie wissen, wie Sie Ihre Cloud nutzen können, um sich vor Betrügern zu schützen. Denn diese sind in der Lage, Ihre Daten zu manipulieren und Ihr Computersystem zu benutzen.

Die Cloud mit Bedacht nutzen: Wie geht man vor?

Sie wissen es vielleicht nicht, aber die Art und Weise, wie die Passwörter Ihrer E-Mail-Konten gestohlen werden, ist die gleiche, wie Ihr Cloud-Passwort erzwungen und gestohlen werden kann. Sie müssen also Ihr Passwort richtig wählen. Es sollte etwa 10 Zeichen lang sein, und Sie sollten Zahlen, Buchstaben und Sonderzeichen verwenden, um zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten. Wenn Sie ein unknackbares Passwort haben, können Sie Ihre Cloud problemlos nutzen. Die Cloud kann alle sensiblen Daten enthalten.

Lesen Sie mehr :   Die Vorteile einer Expat-Versicherung