Monday, 20.05.19
home Diät machen ? Gesund ernähren ? Warum übergewichtig ? Fettabsaugen lassen ?
Diät Typen
Abnehmmythen
Diätgruppen
Crash Diät
Kohlsuppen Diät
Diät Tagebuch
Wunderdiäten
weitere Diätformen ...
Ernährung
Appetitzügler
Ballaststoffe
Kochmotivation und Diät
Tipps zur Diät
Essgewohnheiten
Ernährungspyramide
Wie bleibe ich schlank ?
weiteres zur Ernährung ...
Ursachen Übergewicht
Ursachen Übergewicht
Statistik Übergewicht
Machen Diäten schlank ?
Wie Kalorien verbrennen ?
Motivation zum abnehmen
weiteres zum Übergewicht ...
Gesundheit
Bauchstraffung
Sport und Kalorienverbrauch
Fettabsaugung
Magenband
Stoffwechsel
weiteres zur Gesundheit ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Webmaster
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Stoffwechsel und trinken

Trinken - Bedeutung für den Stoffwechsel


Das Trinken stellt in unserem Leben eine viel wichtigere Rolle dar, als wir glauben. Wasser ist in allen Lebensformen enthalten. Der menschliche Körper besteht aus rund 60 Prozent Wasser. Es spielt deshalb eine äußerst wichtige Rolle für einen geregelten und gesunden Stoffwechsel. Die Aufgaben, die das Wasser in unserem Organismus hat, sollten nicht unterschätzt werden. Zum einen bildet das Wasser den Baustein all unserer Zellen. Das bedeutet folglich, dass unsere Haut-, Muskel- und Gehirnzellen nur voll funktionstüchtig sein können, wenn sie ausreichend Wasser zur Verfügung haben.



Eine weitere Aufgabe besteht darin, wichtige Nährstoffe im Körper zu transportieren. Zudem reguliert das Wasser den Wärmehaushalt (zum Beispiel bei der Bildung und Ausscheidung von Schweiß).

Durch diese Aufgaben ergibt sich, dass das Trinken enorm wichtig für unseren Stoffwechsel ist. Jeden Tag verliert der Körper ungefähr 2000 Milliliter an Flüssigkeit. Ausgeschieden wird es durch die Nieren (1.500 ml), den Darm (100 ml), die Haut- und Lungenatmung (900 ml) und durch den Körperschweiß (Menge variiert, je nach Leistung und Anstrengung). Dadurch ergibt sich die Erkenntnis, dass wir am Tag mindestens 2 Liter Trinken zu uns nehmen sollten, damit der Stoffwechsel richtig funktionieren kann.

Besonders wenn man krank ist, sollte man darauf achten, ausreichend zu trinken. Ein vermehrter Flüssigkeitsverlust tritt zum Beispiel bei Fieber, Überfunktion der Schilddrüse, Entzündungen und Infektionen auf.

Der Körper hat ein Warnsignal, welches zeigt, dass der Körper unter mindestens zwei Prozent Flüssigkeitsverlust leidet - den Durst. Deswegen sollte man jedesmal, wenn man Durst verspürt, etwas trinken. Da der Körper bei dem Durstgefühl aber bereits einen Flüssigkeitsverlust verbucht hat, sollte man ein Durstgefühl möglichst gar nicht erst aufkommen lassen und kontinuierlich trinken.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres zur Gesundheit ...

weiteres zur Gesundheit ...

Medizin und Übergewicht Die morderne Medizin macht es moglich. Ärzte können durch chirugische eingriffe, Fett absaugen oder aber den Magen verkleinern. Welche weiteren Methoden es ...
Sport und Kalorienverbrauch

Sport und Kalorienverbrauch

Die besten Sportarten um Kalorien zu verbrauchenWer eine Diät macht, sollte auch immer unterstützend eine Sportart machen, die möglichst viele Kalorien verbraucht und gleichzeitig die Muskeln aufbaut. ...
Diät Tricks